Grabrenovierung / Graberneuerung — Vorher-Nachher-Galerie

Wenn wir eine Grabstätte erhalten und umgestalten ist es nicht nur eine Überlegung, um Kosten zu sparen. Es ist der Respekt vor der letzten Generation, der schonende Umgang mit der Natur und einfach das gute Gefühl, den Kern zu erhalten und in die heutige Zeit mitgenommen zu haben. Oft entstehen daraus auch ganz neue Ideen, die einem sonst nie so eingefallen wären.

In Immenstadt besteht die Möglichkeit den Grabplatz zu behalten und mit einer kleineren Grabgestaltung zu versehen. Hier wurde aus einem Doppelgrab ein "integriertes Urnengrab" mit einer kleinen Pflanzfläche. Der Sockel wurde zum Grabmal und die Figur bildet wieder den Mittelpunkt.

Anstatt das Oberteil zu entsorgen haben wir es neu bearbeitet und mit schönem Flusskiesel ergänzt. So strahlt der Stein wieder in einer ganz modernen Art und Weise.

Hier haben wir ganz viel von unserem alten Grabstein erhalten. Der hohe Sockel wurde etwas niedriger gefertigt. Das neue Kreuz ist noch sichtbarer der Mittelpunkt der gesamten Grabgestaltung. Darunter stehen die Namen der Verstorbenen. Auf den beiden Seitenteilen finden die letzten Generationen ihren Platz.