Kindergrabsteine und Kindergrabmale

Liebe Eltern,

keiner, der nicht das gleiche Schicksal erlebt hat wie Sie, kann auch nur annähernd nachempfinden, wie sehr Sie der Verlust ihres Kindes trifft. Woher auch. Es fehlt einem einfach die Erfahrung und damit das Verständnis. Viele gut gemeinte Ratschläge kommen da, die einen aufmuntern sollen und doch so fehl am Platz sind.

Einen Grabstein für das eigene Kind aussuchen zu müssen ist einfach nicht richtig.

Wenn man dann noch die Grabsteine auf unseren Friedhöfen sieht, denkt man sicher oft, dass da nichts dabei ist, was auch nur annähernd dem gerecht wird, was man gerne als Grabstein hätte. Auf der Grundlage, dass wir schon immer versucht haben, auf unsere Kunden einzugehen, sind in unserer Firma sehr viele Grabsteine entstanden, die sich mit ein wenig mehr Liebe von der Massenware absetzten und so bereits viele Eltern, die den Verlust ihres Kindes zu betrauern haben, zu mir geführt haben.

Vielen Dank, an alle Eltern, dass wir diese schönen Grabsteine zeigen dürfen. Es ist der einzige Weg, wie andere Eltern den Weg zu mir finden können.

Kindergrabsteine liebevoll zu gestalten ist meine Berufung

Ganz besonders berührt haben mich die Eltern der kleinen Minou, die bereits während der Schwangerschaft erfahren haben, dass ihr kleines Mädchen nicht lange auf dieser Welt bei uns weilen wird. Sie haben sich trotz dieser Diagnose entschieden, sie auf die Welt zu bringen und ihr in den ganz wenigen Tagen all die Liebe zu schenken, die möglich ist. Der Gedanke, den wir mit auf den Grabstein geschrieben haben lautet: Neun Tage in unseren Armen, immer in unseren Herzen.

Kindergrabmale werden gemeinsam mit den Eltern entworfen

Jeder der Grabsteine hier hat seine eigene Geschichte, die sich auf dem Grabstein wiederfindet, wie der Spruch bei Lea, die auf ihrer Klassenfahrt mit hunderten von Menschen bei dem Selbstmord des Piloten mit in den Tod gerissen wurde: „Alles war für uns selbstvertändlich, dass wir miteinander sprachen, gemeinsam nachdachten, zusammen lachten. Alles war selbstverständlich, nur das Ende nicht.”

Für Eltern schwer, oder gar nicht zu verstehen ist es, wenn sich das eigene Kind das Leben nimmt. Mich hat es sehr erstaunt, als mir Eltern eines jungen Mädchens erzählt haben, dass es jedes Jahr dreimal so viele Suizidopfer als Verkehrstote in Deutschland gibt. Da es jedoch in unserer Gesellschaft ein Tabuthema ist, wird dies öffentlich nicht wahrgenommen. Aus meiner persönlichen Erfahrung eines kleinen "Burn Out" ist bei mir das beeindruckende Erlebnis hängengeblieben, wie schwach sich ein Körper anfühlen kann. Wie mag es da einem Menschen gehen, der wirklich krank ist.

Ich kann an dem, was Ihrer Familie zugestoßen ist, leider nichts ändern. Ich kann Ihnen nur anbieten, als Mensch und Vater mit ganzem Herzen, all mein Wissen und Können als Steinmetz und Gestalter, zur Seite zu stehen.

So arbeiten zu dürfen ist für mich ein Geschenk und wird duch den Dank meiner Kunden unglaublich wertvoll. Einige Schreiben können Sie unter der Rubrik "Kundenstimmen" nachlesen.


In dieser Übersicht sehen Sie eine Auswahl an Grabsteinen und Grabmalen für Kinder und junge Menschen, die ich in der Vergangenheit gestalten durfte. Eine Großansicht der Grabsteine erhalten Sie, wenn Sie auf die Vorschaubilder der Grabsteine klicken.

Wenn Sie Fragen zu einen bestimmten Grabstein haben, dann zögern Sie nicht uns anzurufen oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@steinmetz-baldauf.de. Geben Sie dabei einfach die Nummer des betreffenden Grabsteins an. Diese Nummer steht jeweils rechts unterhalb der Grabstein-Bilder.