Warum entstehen bei uns so viele schöne Grabsteine?

Ich bin mir mittlerweile sicher, dass es der Verzicht auf Lagersteine ist, der uns diese Möglichkeit eröffnet, wirklich unvoreingenommen auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen.
Früher haben wir im Winter Grabsteine vorgefertigt, die wir dann natürlich auch irgendwann verkaufen mussten. Genau hier beginnt das Problem. In diesem Fall ist der Steinmetz nicht mehr Gestalter sondern Verkäufer.
Aus diesem Grund haben wir vor 17 Jahren unsere Brunnenausstellung gebaut. Hier zeigen wir, welch schöne Werke wir gestalten und fertigen können, ohne einen Verkaufsdruck zu haben.
Wenn Sie also zu uns kommen werden Sie außer den halbfertigen Steinen in der laufenden Produktion keine Fertigsteine sehen, sondern nur ein großes Blatt Papier an der Wand und ein Stück Styropor. Einzige Ausnahme bilden unsere Serpentin Felsen, die wir bereits im Vorfeld spalten und vorfertigen.
Wenn die Zeichnung oder das Modell fertig sind suchen wir gemeinsam an unserem Lager das Stück Stein, welches zu dem Entwurf passt. So haben Sie die Sicherheit, dass Sie genau das Stück Stein bekommen, welches Sie ausgesucht haben.

Grabmale zu entwerfen ist meine Berufung. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Ihnen bei der Gestaltung ihrer Wünsche mit all meinem Erfahrungsschatz zur Seite zu stehen. 

Wir haben das große Glück, dass man uns bei Google und Pinterrest so gut findet. Ich vermute, es sind die Klicks auf unsere Arbeiten, die dazu geführt haben.  

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, sich ein Angebot von uns erstellen zu lassen, helfen Sie mir bitte, dass ich ihre Anfragen konkret und umfassend bearbeiten kann. 

Ich brauche ein paar Bilder vom Grab. Am Besten von vorne und etwas weiter weg, damit ich darauf schon mal per Photoshop ihren Wunschgrabstein einfügen kann. Dann die Bezeichnung des Grabsteines, der Sie zu mir geführt hat. Zum Beispiel H18. Den Friedhof, den Namen und die Daten ihres Verstorbenen und ihre Kontaktdaten.  Mit diesen Angaben kann ich Ihnen ein Angebot erstellen. 

Gehen Sie davon aus, dass wir immer zu ihrer 100%igen Zufriedenheit arbeiten werden. 

Nun liegt es an uns, ihre Erwartungen zu erfüllen. 

Herbert Baldauf